CDU Neubrandenburg
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-in-nb.de

DRUCK STARTEN


News
15.11.2018, 16:40 Uhr | CDU Neubrandenburg Übersicht | Drucken
Neubrandenburger CDU steht hinter dem 70.000-Einwohner-Ziel des Oberbürgermeisters
Neuer Flächennutzungsplan muß Raum für die Stadtentwicklung schaffen

Die CDU Neubrandenburgs hat sich hinter die grundsätzlichen stadtentwicklungspolitischen Ziele des Oberbürgermeisters gestellt, die dieser in seiner Rede vor der Stadtvertretung am 25.10.2018 formuliert hat:
  • Ziel der auf 70.000 Einwohner wachsenden Stadt mit Stärkung des attraktiven Wohnungsbaus in allen Bauformen
  • Verbesserung und Umbau der Infrastruktur für Freizeit und Mobilität auf künftige Anforderungen und Aufnahme konkreter Planungen für eine neue Schwimmhalle
  • Stärkung der wirtschaftlichen Infrastruktur durch Revitalisierung des Industriegebietes an der Ihlenfelder Straße und Umnutzung anderer Altgebiete.

Mit den heute vorgestellten möglichen Alternativen für neue Wohngebiete im Westen der Stadt wurden gute Perspektiven aufgezeigt. Es besteht jedoch auch weiterhin die Notwendigkeit kleinere Standorte in guter Lage kurzfristig zu erschließen, um die Zeit bis zur Bereitstellung großer neuer Flächen zu überbrücken und eine Durchmischung mit Wohnungsneubau in vielen Wohngebieten der Stadt zu ermöglichen.

„Wir rufen die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt auf, sich in die vom Oberbürgermeister angekündigte breite öffentliche Diskussion des neuen Flächennutzungsplanes aktiv einzubringen und damit die Zukunft unserer Stadt mitzubestimmen. Die Mitglieder der CDU werden dies auf jeden Fall tun.“ sagte der Stadtverbandsvorsitzende Frank Benischke.



Neubrandenburg -


aktualisiert von Frank Benischke, 15.11.2018, 16:45 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.